Mey

Mey Bodywear wurde 1928 durch Franz Mey als Lohnwirkerei gegründete Unternehmen  entwickelt sich ständig weiter. Denn ursprünglich vom Damenwäsche Spezialist über die Integration von Herrn Wäsche bis zur Fertigung von Dessous im Jahr 2007. Heute fertigt Mey hochwertigste Wäsche, wunderschöne Dessous und angenehme Loungewear für Damen und Herren.

Neben der Kreation wunderbarer Wäsche punktet Mey auch durch sehr plakative Aussagen zu ihren Kollektionen:

„Nichts kommt Ihrer Haut näher als die Wäsche, die Sie tragen.“

“Don’t go with less”

„Das Drunterhemd von Mey“

Die Einführung von „Mey Night“, sowie der „Mey Way“ oder „Me,MYseLf aNd MeY“

Mey Bodywear mittlerweile eine Topmarke

Mittlerweile ist Mey einer der marktführenden Anbieter für hochwertige Damen- und Herrenwäsche, d.h. Bodywear in Europa. Denn die Stoffe stellt man mit deutscher Gründlichkeit & Präzision im Headquarter in Albstadt-Lautlingen im Süden Deutschlands her. Bei der Färbung wird auf chlorfreie Bleiche und strikte Sorge um Umwelt und Mitarbeiter geachtet. Ein spezieller Trocknungsprozess und Kalandern sorgen für hohe Qualität bei der Stoffherstellung. Präzision durch modernste Schneide- und High Tech Nähmaschinen, die Schonung von Umwelt, Mitarbeitern und somit Nachhaltigkeit als höchstes Firmengut.

Als Konsequenz wurde Mey 2018 vom Textilwirtschaft Magazin zur Topmarke ausgezeichnet.

Seit 2019 veröffentlicht Mey erstmals einen CSR-Report.

Experte bei TENCEL™

Ausserdem ist Mey einer der führenden Experten in neuen Materialien, natürlich ein Pionier bei TENCEL™ Lyocell sowie TENCEL™ Modal bzw. Viskose. ODEM freut sich, Teile dieses Sortiments in der Kollektion anbieten zu dürfen.